Rede Stadträtin Sandra Graupner zur Einführung der Simsonkarte als tourismusfördernde Maßnahme

Sehr geehrter Herr Vorsitzender,

sehr geehrte Frau Oberbürgermeister,

sehr geehrte Damen und Herren Stadträte,

sehr geehrte Gäste,

 

heute entscheiden wir über die Fortführung der vor einem Jahr eingeführten Simsonkarte als tourismusfördernde Maßnahme.

Die Fraktion Liberale Allianz war bei Einführung der Karte einer der größten Kritiker. Es ging uns dabei nicht um die Karte dem Grunde nach, also nicht das „ob“, sondern um das „wie“. Viele andere Städte haben solche Kartensysteme bereits erfolgreich installiert.

 

Bis heute sind unsere Kritikpunkte nicht ausgeräumt oder wenigstens aufgenommen worden. Es geht uns z.B. weiterhin darum, dass die Karte irgendwann in einer zukunftsfähigen Ausführung, nicht als Pappkarte, erscheint, dass die Karte ordentlich beworben wird, dass mehr Einrichtungen genutzt werden können bzw. das Leistungsspektrum ausgebaut wird und das von der Karte auch mehr Bürgerinnen und Bürger unserer Stadt, nicht fast nur Gäste, profitieren können. Natürlich sollte das Ganze auch für die Stadt nach Abschluss der Erprobungsphase keine Mehrkosten verursachen. Eine vollständige Kosten-Ertragsrechnung ist mir bisher nicht bekannt.

 

Auch sind die Ergebnisse des ersten Jahres nicht vollends zufriedenstellend, aber meines Erachtens ausbaufähig. Es sind bei den Ausgabe und Nutzungszahlen aber durchaus positive Trends erkennbar. Größere Besucherzuwächse sind jedoch nicht eingetreten und auch Mehreinnahmen sind noch nicht nachweisbar.

 

Meine Fraktion möchte aber der Simsonkarte ein weiteres Jahr Gelegenheit geben, sich zu etablieren und sich zu einem zukunftsfähigen Marketingprodukt zu entwickeln. Begrüßen würden wir auch die Integration der Karte in ein dringend zu erarbeitendes Stadtmarketingkonzept.

 

Auch möchten wir den Bemühungen einzelner Stadtratsmitglieder und dem Aufwand der Einführung Rechnung tragen. Dieses Engagement soll nicht umsonst gewesen sein!

 

Wir hoffen das in einem weiteren Testjahr die Simsonkarte verbessert werden kann und sich die positiven Trends, wie z.B. beim Hotel Royal Inn,  weiter ausbauen lassen.

 

Mehr möchte ich dazu nicht sagen. Wir haben in der Stadt wichtigere Probleme als uns um ein Jahr Simsonkarte zu streiten.

 

Vielen Dank!!