Liberale Allianz besucht Ausstellung „KuK an 2“

Am vergangenen Freitag, den 26. Januar, besuchten Mitglieder der Fraktion die Ausstellung „KuK an 2“. Sehr anschaulich und plakativ, von Zeichnung bis hin zu plastischen Modellen, werden die Ideen des sog. Rahmenplans plus für die mögliche zukünftige Gestaltung von Geras Neuer Mitte dargestellt.

Stadträtin Astrid Regel, Mitglied in der Projektgruppe Geras Neue Mitte, führte nicht nur ihre Fraktionskollegen durch die Ausstellung, sondern erklärte auch interessierten Bürgern ausführlich Pläne, Zeichnungen oder Modelle. Die Besucher der Ausstellung werden aufgefordert, mit den Ausstellungsorganisatoren ins Gespräch zu kommen und sich aktiv am Gestaltungsprozess von Geras Neuer Mitte zu beteiligen. Bereits während des Vortrags von Frau Regel wurden verschiedene Vorschläge zur möglichen Gestaltung von Geras Neuer Mitte von Besuchern unterbreitet.

Frau Regel übernimmt am 8. Februar von 16:30 bis 18:00 Uhr während der Bürgerakademie zur Stadtentwicklung noch einmal die Fachaufsicht und steht Interessenten für Fragen, Anregungen und themenbezogene Diskussionen zur Verfügung.