Anfrage zu fehlenden Sicherheitseinrichtungen im Stadion am Steg

Sehr geehrte Oberbürgermeisterin Frau Dr. Hahn,

vergangene Woche wurde bekannt, dass das sanierte Stadion am Steg durch den Nordostdeutschen Fußballverband (NOFV) bei einer Vorortbegehung nicht abgenommen wurde bzw. keine Genehmigung für den Spielbetrieb durch den Verband erteilt wurde. Begründet wurde diese Entscheidung u. a. mit fehlenden Sicherheitseinrichtungen, wie Handläufen oder Wellenbrechern an den Tribünen des Stadions.

In diesem Zusammenhang bittet Sie die Liberale Allianz um die Beantwortung folgender Fragen zur Klärung des Sachverhaltes.

  1. Nachrichtlich wurden die vom NOFV als fehlend bemängelten Sicherheitseinrichtungen (Wellenbrecher, Handläufe) bereits in der Planungsphase vergessen. Wieso konnte eine Baugenehmigung erteilt werden, wenn die Planungen Sicherheitsmängel aufweisen? Wieso sind dem/ den mit der Baugenehmigung betrauten Mitarbeitern in den beteiligten Fachdiensten die fehlenden Sicherheitseinrichtungen nicht aufgefallen?
  2. Verantwortliche der BSG Wismut Gera haben während Bauberatungen mehrfach auf die Einhaltung geltender Sicherheitsbestimmungen bzw. auf bestehende Sicherheitsmängel hingewiesen und eine Behebung gefordert. Warum wurde durch den Bauherrn nicht auf diese Forderungen eingegangen? In wie weit waren diese Hinweise des Vereins der Stadtverwaltung bekannt und welche Maßnahmen zur Behebung dieser  Missstände wurden von der Stadtverwaltung unternommen? Welche Maßnahmen hat der Planer bzw. beabsichtigt der Planer, ggf. in Absprache mit dem Verein, einzuleiten, um die bestehenden Mängel unverzüglich zu beheben?
  3.  In wie weit wurden der Baufortschritt und Einhaltung der geltenden Vorschriften bereits während der Bauphase durch die städtische Verwaltung kontrolliert? Waren der Stadtverwaltung die Sicherheitsmängel vor dem Abnahmetermin des NOFV bekannt?
  4. Wird von Seiten der Stadtverwaltung die unzureichende Bauausführung der Sicherheitseinrichtungen in die bereits bestehende Prüfung der Schadensersatzforderung einbezogen? Wie beabsichtigt die Stadt Gera den Sportverein BSG Wismut Gera zu unterstützen?
  5. Ist eine Kompensationszahlung für entgangene Einnahmen aufgrund der nicht durch den NOFV abgenommenen Tribünen und damit nicht stattgefundenen Liga-Spielen an die BSG Wismut Gera geplant?

Vielen Dank für Ihre Bemühungen.