Anfrage Bilanz zur Einführung der Simsonkarte

Anfrage Bilanz zur Einführung der Simsonkarte

Sehr geehrte Oberbürgermeisterin Frau Dr. Hahn,

 

seit 1. Januar wird die Simsonkarte als tourismusfördernde Maßnahme ausgegeben bzw. verkauft. Zielvorstellung der Initiatoren war es, 100.000 dieser Karten im Jahr 2017 abzusetzen und zusätzliche Einnahmen von bis zu 40.000 Euro für den städtischen Haushalt zu erzielen. Laut Stadtratsbeschluss sollte Ende des Jahres eine Evaluierung zur Nutzung und Akzeptanz der Karte erfolgen.

 

Die Simsonkarte wird bereits ein halbes Jahres ausgegeben. Wie bei größeren Maßnahmen oder Projekten üblich, erbittet die Fraktion Liberale Allianz in Form der unten stehenden Fragen ein erstes Zwischenfazit der Stadtverwaltung bzw. dem federführenden Fachdienst.

 

– Welche zusätzlichen Kosten, wie z. B. für den Druck, das Marketing und die Werbung, für Verteilung oder Personal zur Erstellung der Karte, sind durch die Einführung der Simsonkarte entstanden und wie wurden diese finanziert?

 

– Wie viele Hotels bzw. Beherbergungsbetriebe reichen die Simsonkarte derzeit an ihre Gäste aus?

 

– Wie viele Karten wurden bisher kostenlos an Hotelgäste ausgereicht? Wie viele Karten wurden bisher gegen die Schutzgebühr verkauft? Existiert eine Auflistung, wie viele Käufer der Karte Gäste oder Einwohner der Stadt Gera waren?

 

– Wie viele Besucher der beteiligten kulturellen Einrichtungen haben die Karte bisher genutzt und viele Rabatte wurden dadurch gewährt? Diese Angaben bitte als Zahlenübersicht und in Eurosummen für die einzelnen beteiligten Einrichtungen, bestenfalls in einer monatlichen Aufstellung, darlegen.

 

– Wie haben sich die Besucherzahlen in den beteiligten Einrichtungen seit der Einführung der Simsonkarte im monatlichen Vergleich zum Jahr 2016 entwickelt?

 

 

 

– Welcher Aufwand entsteht bei Verwaltung, den Kultureinrichtungen und den Beherbergungsbetrieben die Karte zu verwalten bzw. die Rabatte abzurechnen? Gibt es dazu bereits Feedbacks von Museen oder Hotels?

 

– Wie schätzt die Verwaltung den bisherigen Erfolg der Simsonkarte ein? Werden die Erwartungen erfüllt und lässt sich die anvisierte Summe der zusätzlichen Einnahmen erzielen?

 

Für die Beantwortung der Anfrage bedanke ich mich im Voraus.

 

Mit freundlichen Grüßen

Kerstin Pudig

Fraktionsvorsitzende